aMarktanalyse und -strategie

Sergey Frank International wird beauftragt, das Marktpotenzial für Kunden aus dem B2B- und B2C-Bereich in Russland zu analysieren. Diese Analyse soll den russischen Markt sowohl für Bau- und Bohrtechnik im Baugewerbe (B2B) als auch im Heimwerker-Bereich (B2C) abbilden, die derzeitigen Strukturen im Baugewerbe und Einzelhandel/DIY-Segment aufzeigen, einen Überblick über die derzeitige Wettbewerbssituation geben und Marktpotenziale darstellen.

Hierzu findet zunächst ein Treffen zwischen Sergey Frank International und der Geschäftsführung von Meier ProTools in deren deutschem Hauptquartier statt, um Informationen zur aktuellen Vertriebssituation wie Umsatzvolumen, Wettbewerber, eventuelle Großeinkäufer etc. zusammenzutragen.

Sergey Frank International recherchiert daraufhin die Markt- und Wettbewerbssituation im Baugewerbe und Einzelhandel und analysiert und interpretiert die gewonnenen Daten.

Das Ergebnis zeigt ein geschätztes Marktvolumen in Russland, das einen um ein Vielfaches höheren Umsatz als aktuell verspricht. Im Vergleich zum Volumen in anderen Märkten (Deutschland, Westeuropa, USA) könnte Meier ProTools die derzeitigen Umsätze in Russland um den Faktor Fünf steigern. Das Unternehmen beschließt daher, aktiver als über die bisher wenig erfolgreichen Distributoren in den russischen Markt einzusteigen, was vor allem strategische Fragen in der Vertriebsorganisation aufwirft, so etwa, ob sich eine Zusammenarbeit mit weiteren bzw. anderen Distributoren oder der Direktvertrieb über eigene Tochtergesellschaft empfiehlt.

Sergey Frank International entwickelt für beide Szenarien (Distributoren-Kooperation und Gründung einer Tochtergesellschaft) einen Maßnahmenkatalog, der auf einer SWOT-Analyse beruht. Hierbei werden Kriterien wie Preis, Qualität und Service berücksichtigt. Entscheidet sich Meier ProTools für die Zusammenarbeit mit Distributoren in Russland, müssen geeignete Partner gefunden werden. Soll ein Unternehmen in Russland gegründet werden, impliziert dies eine Fülle von juristischen, finanziellen, administrativen und logistischen Aufgabenstellungen – und Lösungen, die Sergey Frank International mit erfahrenen, weltweit agierenden Partnern anbietet.

Weiterführende Informationen zur Meier ProTools GmbH

Das mittelständische Familienunternehmen Meier ProTools GmbH mit insgesamt 230 Mitarbeitern und einem weltweiten Umsatz von 110 Millionen Euro produziert und vertreibt im B2B-Bereich erfolgreich professionelle Powertools wie Presslufthämmer und Betonschleifer sowie im B2C-Bereich Elektrowerkzeuge für den Endverbraucher. Meier ProTools fertigt bereits in Deutschland, Polen und Großbritannien. Für die Vermarktung sorgen zwölf Vertriebs- und Service-Büros in Westeuropa und den USA. Auf diese Märkte konzentriert sich auch der Export, der momentan 40% des Gesamtumsatzes ausmacht. In Russland läuft dieses Geschäft auf relativ niedrigem Niveau über zwei Distributoren.

Die Meier ProTools GmbH möchte sich weiter internationalisieren und erwägt einen Marktausbau in Russland und spätere Eintritte in weitere Wachstumsmärkte. Um vorab die Wirtschaftlichkeit einer solchen Expansion zu prüfen, führt Sergey Frank International eine umfassende Analyse der betreffenden Zielmärkte durch und begleitet Meier ProTools bei allen folgenden Schritten in die Auslandsmärkte.

Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzverordnung hier

Ich bin damit Einverstanden!